Dienstag, 3. Februar 2015

Fundstücke

Freunde der illegalen Raubkopien,

ich habe wieder gesammelt und kann euch nun Stolz, die Fundstücke der letzten Wochen präsentieren. Natürlich gibt es auch unheimlich viel Quatsch zu meinen ersten Wochen als Wieder-Erstsemester und wieder-wg-suchende zu berichten, aber für so viele Buchstaben fehlt mir heute der Kopf.

1) Los geht es mit einem unheimlich bemerkenswerten jungen Herrn (hach, auch noch n Italiener, mein Herz springt). Schaut euch einfach das Video an, mir fehlen echt die Worte um das zu beschreiben.



2) Ebenfalls sehr sympatisch ist mir dieser Beitrag über den Künstler Kyle Bean, der aus Waffen harmlose tolle Sachen macht.

3) Beim nächsten Video weiß ich noch nicht so recht ob ich lachen oder weinen soll. An sich bestimmt ne tragische Sache, aber die kölschen Kommentare der Dame sind einfach zu gut. Und zugegebenermaßen lässt es mich doch ein wenig sehnsüchtig an meine erste Studienstadt denken.


4) Für all diejenigen, die den Sommer genauso sehr vermissen wie ich, wäre vielleicht ein Kauf dieser schicken Treter eine Überlegung wert. Ist bestimmt bequem, nur ob die nach einmal tragen noch genauso fresh sind, sei mal dahingestellt.

5) Kinder, ihr wisst ja dass ich versuche mich vegan zu ernähren und auch sonst bin ich voll für Öko, pipapo. Aber das geht sogar mir ein wenig zu weit, erinnert mich leicht an Feuchtgebiete. via




6) Und zum Schluss noch mein aktueller Liebling. Ich werde es definitiv testen, ich finde der Herr sieht sehr vertrauenswürdig aus!



In diesem Sinne, einen schönen Abend ihr Postkartenurlauber!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Teilt eure Gedanken, Wünsche, Hasstiraden, Liebeserklärungen und Heiratsanträge mit uns und der Welt. Wir sind schon groß, wir werden nicht weinen.