Dienstag, 3. Februar 2015

Update 1.0 - Leise rieselt der Regen

Freunde der frischgebügelten Schlüpper,

ich kann es selbst kaum glauben, fast sechs Wochen dauerte meine ungeplante Blogpause. Ich könnte jetzt aufzählen wie sehr ich mit anderen wichtigen Dingen wie sotunalswürdeichfleißigstudieren, Schuhebinden, Naseputzen, nichtvorhandenentannenbaumschmücken oder Bettwäschewechseln beschäftigt war, aber ihr Lamettabügler müsst euch wohl einfach damit zufrieden geben, dass ich schlicht und einfach keine freie Minute hatte.

Wenn Weihnachten vorbei ist, habe ich dann aber endlich, endlich, endlich frei (nicht dass ich über Weihnachten arbeiten müsste. Nicht dass ich nicht gerne Zeit mit meiner Familie verbringe, aber Weihnachten bei Italienern ist einfach unheimlich...laut). Und im Januar geht mein Studium dann so locker lässig weiter, dass ich euch Pappnasen wieder regelmäßig mit Hirnergüssen bombardieren kann, schwöre ich hoch und heilig (an dieser Stelle wäre ein kleiner dezenter Applaus angebracht, immerhin gibt es ja auch Flugfetischisten, die nach jeder Landung vor Begeisterung die Hände zusammenschlagen!)

Die letzten Wochen waren wirklich sehr anstrengend, im Gegensatz zu meinem abgebrochenen Studium in Köln muss ich im neuen nämlich wirklich anwesend sein und Dinge tun um das Studium zu bestehen, verrückt!

Nebenher hatte ich einmal die große Ehre bei einem Hiphopganstervideodreh am Start zu sein. Zum Glück war es nur mein Job die Darsteller aufzuhübschen und nicht selbst vor der Kamera meinen Booty zu shaken, so könnte das Video zumindest Erfolg haben. 

Wie geht es euch alten Schneeschippern? Voll in geheuchelter Weihnachtsstimmung? 
Ich würde mich wahnsinnig freuen ein paar Postvorschläge für das kommende Jahr zu bekommen. Ihr müsst nämlich wissen dass ich ursprünglich vorhatte einen stinknormalen Mädchenblog zu machen, so mit Schminke, Tee, Rosa und friedlichen Vögelchen (oder so), ich konnte ja nicht wissen dass meine Leserschaft eher auf Alltagsschwanks und Lacher stehen würde.

Daher folgendes Dilemma: so lustig wie ihr alle denkt ist mein Leben eigentlich nicht, ich meine klar lache ich mich den ganzen Tag selbst aus und auch andere bescheren mir immer wieder den ein oder anderen Lacher, aber so spannend ist das ganze nicht immer. Je öfter ihr also schreibt wie lustig ihr das alles findet, desto mehr steigt die Angst was langweiliges zu posten (ich komme mir ein bisschen vor wie in den Wechseljahren wenn ich sowas schreibe, Verschtahsch?!).

So und jetzt ist die Frage: entweder ich schreibe weniger und dafür  hoffentlich lustigere Dinge, oder ich beschäftige euch ab und zu auch mit anderen Dingen als philosophischen Lebensfragen. Was meint ihr?

Das wars jetzt erstmal, ihr könnt euch auf jeden Fall auf ein Larareiches 2014 freuen (oder auch nicht, vielleicht seid ihr ja jetzt aus lauter Langeweile gar nicht mehr auf Laraliebt am chillen sondern habt die Bloggersphäre anderweitig erforscht, kann ich verstehen, wobei mir das ganze Weihnachtliche Geschreibsel von den meisten Blogs eher auf den..ähm Geist ging).

In diesem Sinne tschüslimüsli, küsschen aufs nüsschen pipapo!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Teilt eure Gedanken, Wünsche, Hasstiraden, Liebeserklärungen und Heiratsanträge mit uns und der Welt. Wir sind schon groß, wir werden nicht weinen.