Freitag, 7. August 2015

Hei Helsinki, näkemiin Deutschland!

Liebe Freunde der Urlaubs-Countdowns,

lang ist's her, dass es hier was von mir zu lesen gab. Shame on me, aber eine Lena muss tun, was eine Lena tun muss! Nämlich in ein kleineres Zimmer umziehen, vorher noch schnell 'ne Prüfung schreiben und dann mitten im verzweifelten Versuch, erfolgreich innerhalb von ein paar Tagen eine Forschungshausarbeit zu schreiben, auch noch einen riesen Koffer packen...

Denn in nicht mal mehr zwei Wochen geht es für mich endlich ins langersehnte Auslandssemester nach Finnland, genauer gesagt Helsinki. Ich freu mich wie ein Honigkuchenpferd! Nach Finnland wäre ich wohl in meinem ganzen Leben nie gereist und daher freu ich mich umso mehr, ein Land kennenzulernen, das mir noch völlig fremd ist. Aus einem "Scheiße, ich werd in Helsinki erfrieren" ist nämlich mittlerweile ein "Wann geht's endlich los?" geworden.
Und weil ich die selbstgekrönte Königin des Prokrastinierens bin, habe ich natürlich schon angefangen, in meinem Kopf Listen von all den tollen Sachen zu erstellen, die ich während meiner vier Monate in Helsinki erleben möchte!

1. Ich will (ICH WILL ICH WILL) unbedingt die Polarlichter sehen! Ich hoffe so sehr, dass das klappt, denn so eine Chance hat man im Leben nur selten und ich glaube, ich ohrfeige mich selbst ein bisschen, falls ich dieses wunderwunderwunderschöne Naturereignis aus irgend einem Grund verpassen sollte.

2. In einem Rentierschlitten fahren, ganz warm eingekuschelt, durch den schneebedeckten Wald, mit der Musik von "Drei Haselnüsse für Aschenputtel" im Hintergrund. Okay, den letzten Punkt kann ich mir auch einfach einbilden, aber wäre natürlich mega gut. Und so ein Strumpfhosenprinz neben mir natürlich auch.

3. Bei diesem Punkt bin ich mir noch nicht so sicher, da mein Kreislauf ungefähr so stabil ist wie der einer 90-Jährigen, die mit einem Pelzmantel durch die Wüste spaziert... aber ich werde schätze ich sowieso nicht drum herum kommen, endlich mal in die Sauna zu gehen und danach ins eiskalte Wasser zu springen. Denn wer geht schon nach Finnland ohne in die Sauna zu gehen? Richtig, niemand. Oder eben ich. Aber das werden wir ja dann sehen.

4. Einen Ausflug nach Stockholm, Tallinn und/oder St. Petersburg machen. Wenn ich schon mal in der Ecke bin... Dann wollen wir mal hoffen, dass meine Ersparnisse dafür reichen, denn von Helsinki aus kann man mit der Fähre relativ schnell in diese tollen Städte tuckern.

5. Für manche klingt das jetzt vielleicht blöd, aber ich will herausfinden, ob mein Auslandssemester meine Zeit in London nach dem Abi toppen kann. Man sagt ja immer "XY war die beste Zeit meines Lebens!" und deswegen bin ich gespannt, ob man nicht vielleicht auch einfach zwei beste Zeiten haben kann, oder ob es einfach dieses mal eine völlig andere Erfahrung wird, die man überhaupt mit nichts vergleichen kann.

Rechtzeitig für Helsinki habe ich meine olle Riesen-Canon gegen eine kleinere Sony Alpha 5000 eingetauscht, die ich leichter überall mit hinnehmen kann. 

So langsam bin ich wirklich richtig aufgeregt und kann es kaum erwarten, in den Flieger zu steigen und einfach mal hier raus zu kommen, denn ich bin einer dieser Menschen, die sich nach zu langer Zeit an einem Ort einfach eingeschlossen und festgehalten fühlen. Ich bin zwar kein Jetset-Globetrotter-Girl, das jede Semesterferien in Thailand, Australien oder sonst wo verbringt schön wär's, aber erklärt das mal meinem Geldbeutel, aber ich freue mich immer wieder, wenn ich zumindest für einen Tag mal dem Trott entkommen und etwas Neues entdecken kann. Also bin ich mal gespannt, wie viele meiner Wünsche sich bis Ende Dezember erfüllen werden, aber selbst wenn es nur einer sein sollte, bin ich sicher, dass ich eine gute Zeit haben werde, und das ist ja die Hauptsache.

Nähdään pian Helsinki! Ich freue mich schon darauf, euch mit Fotos und Berichten zuzuspammen.

Kommentare:

  1. Ich bin sehr gespannt was du alles zu berichten hast!
    Viel Spaß!!!

    Liebe Grüße
    Justine

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche dir eine ganz tolle Zeit und freue mich schon auf deine Berichte! Helsinki kenne ich nicht, aber ich kann dir nur empfehlen St. Petersburg anzuschauen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke! ja das möchte ich auch unbedingt, ich meine, wann kommt man denn sonst noch mal in die ecke ? :)

      Löschen
  3. Dir viel Spaß :)
    Ich möchte auch so gern mal die Polarlichter sehen, vllt klappt es ja irgendwann mal. :)
    Ich freue mich auch schon auf deine Berichte und die Bilder die du hoffentlich zeigst. :)
    Liebe Grüße,
    Anne :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön :) ich hoffe, ich kann mich für die schönsten entscheiden, ich werde sicher 1829083 bilder machen hehe :)

      Löschen
  4. Hallo Lena,
    ich bin über deinen Kommentar auf meinem Blog www.unsettled-destination.de auf deinen Blog gestoßen. Witzig, dass du nach Helsinki gehst. Dort wollte ich ursprünglich auch hin. Aber es gab verschiedenen Gründe, weshalb ich mich dagegen entschieden habe. Und noch lustiger ist, dass ich dasselbe erleben wollte wie du. Ich wünsche dir viel Erfolg und freue mich auf die Berichte! Gleich Mal auf Instagram gefolgt :P

    Liebe Grüße
    Iza

    P.s. eine Freundin war in Vaasa und hat es leider nie geschafft, Polarlichter zu sehen - aber dir viel Glück dabei!

    AntwortenLöschen
  5. Ah, das hört sich nach einem großen Abenteuer an :)
    Ich wünsch dir viel Spaß!
    LG, Ni von JuNi

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein Abenteuer :) Drücke dir die Daumen für die Polarlichter, das muss toll sein die zu sehen :)
    Liebe Grüße, Mona von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  7. Das wird bestimmt super. Wünsche dir viel Spaß.
    Liebst, michelle von beautifulfairy

    AntwortenLöschen

Teilt eure Gedanken, Wünsche, Hasstiraden, Liebeserklärungen und Heiratsanträge mit uns und der Welt. Wir sind schon groß, wir werden nicht weinen.